Programm
/ Kursdetails

frank & frei: Zurück im Herzen Europas

Notre-Dame de Paris und die deutsch-französische Freundschaft

Am 15. April wird es fünf Jahre her sein, dass die Kathedrale Notre-Dame in Paris, ein Wahrzeichen der Stadt und ganz Frankreichs, in Flammen aufging. Die Welt musste entsetzt mit ansehen, wie Dachstuhl und Vierungsturm zerstört wurden. Auch in Deutschland war die Erschütterung groß, aber auch die Bereitschaft zur Hilfe beim Wiederaufbau, den Staatspräsident Emmanuel Macron zur nationalen Aufgabe erklärte. Noch am Abend des Brands gab er das Ziel aus, die Reparaturarbeiten sollten 2024 – fünf Jahre nach der Tragödie und vor den Olympischen Sommerspielen – beendet sein.

Für den deutschen Beitrag zu diesem Mammutunternehmen zeichneten der frühere NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) als Deutsch-Französischer Kulturbeauftragter und die Kölner Dombaumeisterin a.D. Barbara Schock-Werner als Koordinatorin im Auftrag der Bundesregierung verantwortlich. Dazu haben die beiden jetzt gemeinsam ein Buch veröffentlicht.

Fast auf den Tag genau zum fünften Jahrestag der Katastrophe sprechen Laschet und Schock-Werner mit Joachim Frank, Chefkorrespondent des „Kölner Stadt-Anzeiger“, über den Brand, den Wiederaufbau und die deutsche Hilfe.


ABOCARD-Inhaber*innen des KStA 5 €



__________

Status:Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 24154

Beginn: So., 21.04.2024, 17:00 - 18:30 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 19.04.2024 15:00 Uhr


Datum
21.04.2024
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Joachim Frank
Portrait © Christoph Hardt

Armin Laschet
Portrait © Staatskanzlei NRW/Laurence Chaperon



Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8
50676 Köln
0221 801078-0
info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr