Programm
KRA kulturell / Musik / Kursdetails

Welt-Werden: Sinfonien, die den Rahmen sprengen

Sollte Gustav Mahler, wie im Text zur Dezember­Veranstaltung (Nr 037) zitiert, recht haben, dass es beim Komponieren von Sinfonien stets um einen 'Weltenaufbau' geht, stellt sich die Frage, was denn konkret geschieht, wenn ein Komponist tatsächlich »alle Mittel der vorhandenen Technik« einsetzt - etwa, um den 'klassischen Rahmen' nachhaltig zu sprengen?
Anlässlich der Uraufführung von Philippe Manourys den gesamten Konzertsaal bespielendes Werk »Lab.Oratorium« widmen das Gürzenich-Orchester Köln und die Karl Rahner Akademie diese Tagung den 'Sonderlingen' und 'Grenzgängern' der Musikgeschichte: Solchen Komponisten, deren »Gedanken an das Welt-Werden und die Menschheits-Zukunft häufig form- und gattungssprengende Vorstellungen« hervorbringen (Rainer Peters).
Ausgehend von Richard Wagners Annahme in »Musik und Drama«, die moderne Musik könne nur in zwei Richtungen gehen - Musik mit Stimme oder das von ihm entwickelte Musikdrama - arbeitet das Gürzenich-Orchester erstmalig mit Nicolas Stemann (Intendanz Schauspielhaus Zürich) zusammen, um die Prämissen und Grenzen dieser These auszuloten.
Unter anderem werden in Manourys »Lab.Oratorium« elektronische Elemente in die orchestrale Musik eingewoben, und es treten Schauspieler auf.
Unweigerlich fragt man sich: Sinfonie mit Sing- und Sprechstimmen - was soll das? Konzertdramaturgie - was ist das? Auf solche und andere Fragen will die Tagung Antworten geben.

Tagung in Zusammenarbeit mit dem GÜRZENICH-ORCHESTER KÖLN

1
Fr 10. Mai 15 - 16:15 Uhr
Universe Symphony: Musik von Wahrheitssuchern, Erlösern, Verkündern und Visionären
Dozent
Rainer Peters

16:45 - 18 Uhr
Polyphonie als Ausdruck von Demokratie
Dozent
Michael Struck­Schloen

2
Sa 11. Mai
14:30 - 15:45 Uhr
Umbau eines alten Apparats: Orchesterwerke nach 1950. Raum, Faktur, Klang, Aktion
Dozent
Prof. Dr. K. Rainer Nonnenmann

16:15 - 17:30 Uhr
Die Grenzgänge des Philippe Manoury mit Philippe Manoury
Komponist
Patrick Hahn
18 - 18.45 Uhr
Musikalischer Ausklang
Philippe Manoury »Stringendo« Streichquartett Nr.1 (2010)
mit Jordan Ofiesh Violine u. a.

3
Sa 18. Mai
10 - 13 Uhr
Besuch der Generalprobe des Gürzenich-Orchesters Köln
Leitung
François­Xavier Roth

Anmeldung erforderlich!

Status: Derzeit keine Online-Anmeldung möglich Derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 18094

Beginn: Fr., 10.05.2019, 15:00 - 18:00 Uhr

Dauer: 3 Termine

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 24,00 € (ermäßigt 12,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
10.05.2019
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie
Datum
11.05.2019
Uhrzeit
14:30 - 18:45 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie
Datum
18.05.2019
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Bischofsgartenstr. 1, Philharmonie Köln


Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr