Programm
/ Kursdetails

Weimarer Verhältnisse?

In Anbetracht der heute oft zu erlebenden unversöhnlichen Auseinandersetzungen der Parteien, des zunehmenden Rechtsradikalismus und der Tendenz zu Formen unmittelbarer Demokratie durch Volks- und Mitgliederentscheide ist häufig zu hören, wir steuerten auf Weimarer Verhältnisse zu. Dem wird entgegengehalten: Berlin sei nicht Weimar. Welche Seite hat die besseren Argumente?
Die Weimarer Republik entstand vor nunmehr 100 Jahren nach der Niederlage Deutschlands im I. Weltkrieg und dem Zusammenbruch des Kaiserreichs. Sie stellte den Versuch dar, nach der Staatsform der konstitutionellen Monarchie eine parlamentarische Demokratie in Deutschland zu etablieren.
Der Versuch ist 1933 verhängnisvoll gescheitert. In der Frage nach den Ursachen muss sich der Blick vor allem auf die Anfänge der Republik richten, die durch eine Fülle von Belastungen vor fast unlösbare Probleme gestellt war, sowie auf die Endphase 1930 bis 1933, die durch zunehmenden Radikalismus von rechts, Präsidialregierung und Parteienversagen geprägt war.
Parallelen von damals und heute sind nicht zu verkennen. Wo aber liegen die Unterschiede? Sind wir wirklich aus geschichtlichen Erfahrungen klüger geworden?

1
Fr 9. November 2018
Die belasteten Anfänge

2
Fr 16. November 2018
Das verhängnisvolle Ende

3
Fr 23. November 2018
Aus Erfahrung klüger geworden?

Die Gebühr versteht sich einschließlich Arbeitsunterlagen

Status: Derzeit keine Online-Anmeldung möglich Derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 18024

Beginn: Fr., 09.11.2018, 10:00 - 12:00 Uhr

Dauer: 3 Termine

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 24,00 € (ermäßigt 15,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
09.11.2018
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie
Datum
16.11.2018
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie
Datum
23.11.2018
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Winfried Pesch
Portrait © Heinrich Klauke / Karl Rahner Akademie
Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr