Programm
/ Kursdetails

Warum war Galilei kein Chinese?

Zur Geschichte von Wissenschaft und Technik in China

In Altertum und Mittelalter besaß China den Kompass, das Schießpulver und den Raketenantrieb, es beherrschte die Herstellung von Papier, Porzellan und Metalllegierungen. Warum fand die wissenschaftlich-technische Revolution der Renaissance dennoch nicht im „Reich der Mitte“, sondern in Europa statt? Unter Fachleuten ist diese Frage als „Needham Question“ bekannt, seit der britische Gelehrte Joseph Needham (1900-1995) sie in den 1950er Jahren aufwarf. Der Vortrag sucht anhand seiner Biografie eine Antwort: Als der junge Biochemiker Needham sich in eine Wissenschaftlerin aus China verliebt, nimmt sein Leben eine radikale Wendung. Er lernt Chinesisch, reist nach China und verfasst das mittlerweile als Standardwerk geltende Buch Science and Civilization in China.

Status (Präsenz): Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Status (Online): Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursnr.: 22042

Beginn: Mi., 04.05.2022, 15:00 - Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 04.05.2022 10:00 Uhr


Datum
04.05.2022
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr