Programm
/ Kursdetails

Von Sonnenblumen und Spiralgalaxien

Der Ursprung der Formen in der Natur

Muster und Formen in der Natur sind das Resultat der Wechselwirkung von Atomen, Molekülen und Sternen unter der Regie physikalischer Kräfte. Ab Mitte des 20. Jahrhunderts erreicht die Rekonstruktion der Geschichte der Natur eine neue Qualitätsstufe: Die Entwicklung zum Kosmos mit Spiralnebeln, Sternen, Monden und Planeten beruht demnach auf einem präzisen Ineinandergreifen der Naturgesetze, den vier Grundkräften Gravitation, Elektromagnetismus, schwache und starke Kernkraft und sehr speziellen Anfangsbedingungen der kosmischen Evolution.


Die Vielfalt der Gestalten im Kosmos – von spiralförmigen Sternsystemen bis hin zu Schmetterlingen – ist mathematischer Beschreibung und physikalischer Erklärung zugänglich. Zu ihrer Erklärung bedarf es keiner Gotteshypothese. Die Vorstellung Gottes mögen sie dennoch evozieren.

Status (Präsenz): Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Status (Online): Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursnr.: 22244

Beginn: Do., 17.11.2022, 15:00 - 17 Uhr

Dauer: 2 Termine

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 18,00 € (ermäßigt 9,00 €)

Anmeldeschluss: 17.11.2022 10:00 Uhr


Datum
17.11.2022
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie
Datum
24.11.2022
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr