Programm
/ Kursdetails

Theater im Gespräch "Büchner"

Die Weltgeschichte meint es nicht persönlich mit dir

Er gründete eine „Gesellschaft der Menschenrechte“, wurde wegen „staatsverräterischen Handlungen“ steckbrieflich gesucht, musste fliehen und um Asyl bitten. Er betrieb Hirnforschung, war Sozialrevolutionär, Aktivist und ein Schriftsteller, der die Theaterliteratur um unerhört neue Formen bereicherte.Georg Büchner war nicht nur leidenschaftlich in seinem Glauben an die Republik, seine Literatur zeugt auch von seinem kalt sezierenden Blick auf Machtstrukturen und das Vermögen des Einzelnen sich darin zu behaupten.


Björn Gabriel, der seit zehn Jahren mit studio trafique in der freien Theaterszene Kölns aktiv ist, beschäftigt sich mit dem Phänomen Büchner und dessen Maxime: „Man muss die Menschheit lieben. Ich verlange in Allem: Leben – Möglichkeit des Daseins.“



Hinweis: Leider muss der Termin noch einmal neu ausgehandelt werden, wir stehen hierzu mit dem Theater der Keller im Gespräch.


13. April, Do 17 Uhr  (neuer Termin folgt!)

Einführung

Dr. Charlotte Coch

Institut für Deutsche Sprache und Literatur I, Universität zu Köln

Ort: Karl Rahner Akademie


13. April, Do 20 Uhr (neuer Termin folgt!)

Vorstellung mit anschließendem Gespräch

Ort: Theater der Keller / Tanzfaktur, Werkshalle Deutzer Hafen, Siegburgerstr. 233 W, Köln



Gebühr inklusive Theaterkarten

Erstattung ausgeschlossen

Anmeldung erforderlich



.

Status: Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 23130

Beginn: Do., 22.06.2023, 17:00 - 22:00 Uhr

Dauer: 2 Termine

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 26,00 € (ermäßigt 13,00 €)

Anmeldeschluss: 12.06.2023 00:00 Uhr


Datum
22.06.2023
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie
Datum
22.06.2023
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
Siegburger Str. 233w, Theater der Keller (In der TanzFaktur)




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr