Programm
/ Kursdetails

Rembrandt

Rembrandt Harmenszoon van Rijn (1606-1669) konnte erst vor wenigen Jahrzehnten in seiner tatsächlichen künstlerischen Bedeutung wahrgenommen werden.
Im 19. und frühen 20. Jahrhundert wurde der 'Galerieton' seiner nachgedunkelten Gemälde geschätzt und gerade in Deutschland eine romantische Erziehungsphilosophie aus seinen Werken herausgelesen.
Die systematische Reinigung seiner Bilder verhalf zu einer wirklichkeitsgetreuen Sicht. Eine Reihe Rembrandt zugeschriebener Gemälde musste Schülern zugeordnet werden, unter anderem der berühmte "Mann mit dem Goldhelm".
Die zu seiner Zeit vornehmste Bildkategorie, die Bibelillustration, wurde von ihm revolutioniert.
Rembrandt griff nicht auf den reichen Schatz niederländischer Darstellungen von Ereignissen aus dem Alten und Neuen Testament zurück, die im Hohen Mittelalter und in der Renaissance theologische Wahrheiten darstellten, sondern er erzählte menschliche Geschichten und zeigte glaubhafte Alltagspersonen. In der Porträtkunst interessierten ihn mehr die Charaktere als die gesellschaftlichen Positionen der Dargestellten, und bis an sein Lebensende ergründete er sein eigenes Dasein in den Selbstporträts.
Rembrandt blieb in Zeichnung und Druckgraphik unübertroffen im Hinblick auf seine Technik, auf Komposition, Gehalt, auf psychologische Durchdringung und die Reduzierung auf das Wesentliche.

1
Rembrandt und die barocken Zeitgenossen

2
Die Bibel als menschliche Erfahrung

Status: Derzeit keine Online-Anmeldung möglich Derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 19043

Beginn: Mo., 02.12.2019, 10:00 - 12:00 Uhr

Dauer: 2 Termine

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 14,00 € (ermäßigt 8,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
02.12.2019
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie
Datum
09.12.2019
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Dr. Peter Conrads SJ
Portrait © Heinrich Klauke / Karl Rahner Akademie
Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr