Programm
/ Kursdetails

Oper im Gespräch: "Die Krönung der Poppea" (Einführung)

Dramma per musica von Claudio Monteverdi

In der Mitte des 17. Jahrhunderts erreicht die Oper eine erste Blüte, und in Venedig werden die ersten kommerziellen Opernbetriebe etabliert. Für dieses Umfeld schreibt Monteverdi Die Krönung der Poppea. Die Rahmenhandlung: Die allegorischen Figuren von Liebe, Tugend und Glück streiten sich um die Vorherrschaft über die Menschen. Um ihren Vorrang zu beweisen, führt die Liebe den Aufstieg der Kurtisane Poppea zur Kaiserin von Rom vor. Aber es geht nicht allein um Liebe, sondern ebenso um die erotische Triebkraft, mit der rücksichtslos manipuliert und Macht ausgeübt wird. Wer liebt, hat verloren, und wer den Interessen Poppeas im Weg steht, wird skrupellos beiseite geräumt.Inszeniert hat Ted Huffmann, die begeistert aufgenommene Premiere fand beim Festival Aix-en-Provence 2022 statt.



18. Mai, Sa 15:30 Uhr

Einführung  |  Karl Rahner Akademie


Dr. T. Sofie Taubert-Marx

Theaterwissenschaftlerin




Weitere Termine zu dieser Veranstaltung, die Sie über das Gesamt-Paket (siehe unten) buchen können:


29. April, Mo 18 Uhr  

Öffentliche Probe  |  Oper Köln, StaatenHaus


18. Mai, Sa 19:30 Uhr 

Vorstellung  |  Oper Köln, StaatenHaus



Über diese Seite buchen Sie nur die Einführung!

Sollten Sie Interesse nur an dem Paket: Öffentliche Probe, Einführung und Vorstellung haben, können Sie dies über die Kurs-Nr. 24140 buchen.



In Kooperation mit der Oper Köln und der Theatergemeinde e.V.



__________

Status:Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 24140_1

Beginn: Sa., 18.05.2024, 15:30 - Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 12,00 € (ermäßigt 6,00 €)

Anmeldeschluss: 17.05.2024 14:00 Uhr


Datum
18.05.2024
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8
50676 Köln
0221 801078-0
info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr