Programm
/ Kursdetails

Lateinisch für Liebhaber*innen (Teil 3)

*Teil 3 der fünfteiligen Seminarreihe*


Die früher im Lateinunterricht behandelten Autoren zwischen Caesar und Tacitus machen nur einen Bruchteil des überlieferten lateinischen Schrifttums aus. Nach dem Ende des weströmischen Reiches entwickelt sich Latein im Abendland und darüber hinaus zu der Bildungs- und Wissenschaftssprache. Die Veranstaltungsreihe will den Reichtum des Lateinischen als einer lebendigen Sprache exemplarisch erfahrbar machen.


Teil 3: 3. April, Mi 17 Uhr

Lateinische Inschriften an öffentlichen Gebäuden (aus mehreren Jahrhunderten)



Gespräch mit

Dr. Hans-Gerhard Neugebauer

Leitender Direktor i.R., Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL)



Weitere Termine dieser Reihe:


Teil 1: 31. Januar, Mi 17 Uhr  

Erasmus von Rotterdam: Aus den Adagia: Fumos vendere (16. Jahrhundert)


Teil 2: 6. März, Mi 17 Uhr  

Die epische Dichtung des lateinischen Mittelalters: Der Waltharius (ca. um 1000)


Teil 4: 8. Mai, Mi 17 Uhr

Isaac Newton: Philosophiae naturalis principia mathematica (1687)


Teil 5: 5. Juni, Mi 17 Uhr

Immanuel Kants Inauguraldissertation von 1770



Auf dieser Seite melden Sie sich für Teil 3 der fünfteiligen Reihe an!

Wenn Sie die ganze fünfteilige Reihe buchen möchten, dann gehen Sie hierzu auf den Hauptkurs: 24111

Weitere Einzeltermine finden Sie unter folgenden Unterkursen:

Teil 1: 24111_1

Teil 2: 24111_2
Teil 4: 24111_4

Teil 5: 24111_5



Anmeldung erforderlich



----------

Status:Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 24111_3

Beginn: Mi., 03.04.2024, 17:00 - Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 6,00 € (ermäßigt 3,00 €)

Anmeldeschluss: 03.04.2024 10:00 Uhr


Datum
03.04.2024
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Dr. Hans-Gerhard Neugebauer
Portrait © Heinrich Klauke /Karl Rahner Akademie



Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8
50676 Köln
0221 801078-0
info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr