Programm
/ Kursdetails

Künstliche Intelligenz

Förderung menschlicher Freiheiten oder ihr Ende?

Der technische Fortschritt soll, so heißt es seit der europäischen Aufklärung, die Freiheit des Menschen vergrößern und ihn unabhängiger von den Launen der Natur machen. Vielfach ist das gelungen, wenn auch um einen hohen Preis. In der Digitalisierung und vor allem bei der Künstlichen Intelligenz gibt es jedoch Zweifel: Droht hier neue Unfreiheit, etwa wenn Algorithmen die Kontrolle übernehmen oder wenn die Digitalkonzerne uns mit ihren Datenvorräten manipulieren?


Auf Basis einer neuen Studie des Deutschen Ethikrates untersucht der Referent diese Fragen. Seine These: Technik, auch die KI, macht uns freier, solange wir sie entsprechend nutzen und einhegen. Auf uns selbst und unser Menschenbild also kommt es an, wenn KI zu einer guten Zukunft beitragen soll. Es geht darum, eine gute Zukunft mit KI zu gestalten.


Vortrag


Prof. Dr. Armin Grunwald

Leiter des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse am Karlsruher Institut für Technologie, Mitglied des Deutschen Ethikrates



In Kooperation mit der Leserinitiative Publik-Forum e. V.



_________

Status (Präsenz): Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung möglich

Status (Online): Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung möglich


Kursnr.: 24110

Beginn: Di., 30.01.2024, 19:00 - Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 30.01.2024 15:00 Uhr


Datum
30.01.2024
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Derzeit keine Online-Anmeldung möglich



Veranstaltung weiterempfehlen:

Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8
50676 Köln
0221 801078-0
info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr