Programm
/ Kursdetails

Europawahl 2024 – Zukunft Zuwanderung

Immer mehr Menschen verlassen ihre Heimat, um woanders zu leben und zu arbeiten. Politische Verfolgung, Krieg, Armut oder der Wunsch nach Familienzusammenführung sind nur einige der Gründe für die aktuellen Fluchtbewegungen. Migration und Einwanderung wird auch für Europa eine Wirklichkeit bleiben, die einer Ausgestaltung bedarf. Politik und Gesellschaft müssen grundsätzliche Antworten auf die Fragen nach Migration und Integration finden. Das Gemeinsame Europäische Asylsystem (GEAS) zeigt, dass wichtige Grundsatzentscheidungen in Brüssel und Straßburg getroffen werden.

Deswegen haben wir vor der Europawahl 2024 Politikerinnen und Politiker eingeladen, Auskunft zu geben. Mit welchen Zielen und Visionen stellen sie sich den migrationspolitischen Herausforderungen? Was sind in ihren Augen die nächsten konkreten Schritte für ein zukunftsfähige Einwanderungspolitik?

Podium:
John Akude / CDU
Jörg Detjen / Die Linke, Ratsmitglied Köln
Fardad Hooghoughi / FDP, Vorsitzender des FDP-Stadtbezirksverband Ost, Köln
Rebekka Müller / Volt, Kandidatin für die Europawahl
Liliane Viola Pollmann / Bündnis 90/Die Grünen, Kandidatin für die Europawahl
Claudia Walther / SPD, Kandidatin für die Europawahl

Moderation: Uli Kreikebaum, Journalist Kölner Stadt-Anzeiger

Eintritt frei

In Kooperation mit Köln zeigt Haltung


__________

Status:Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 24158

Beginn: Di., 28.05.2024, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 0,00 €

Anmeldeschluss: 28.05.2024 15:00 Uhr


Datum
28.05.2024
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie





Veranstaltung weiterempfehlen:

Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8
50676 Köln
0221 801078-0
info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr