Programm
/ Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "x" (Nr. 123) in den Bildungskorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Bildungskorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Europa - quo vadis?

Zum Stand der Dinge

An herausragenden Themen mangelt es in diesem Jahr nicht. Die Rolle der EU in der Pandemie-Krise, vor allem beim Impfstoff-Management, gehört sicher dazu. Für erhebliche Aufregung in Politik und Medien sorgte auch die Möglichkeit der Europäischen Union, erstmals in eigener Verantwortung Kredite aufzunehmen, um damit ihre Wiederaufbaufonds zu finanzieren. Die ersten Folgen des Brexits haben es ebenfalls in sich. Olaf Scholz schlug  eine gemeinsame EU-Armee vor. Und im Mai wurde die große Konferenz über die Zukunft Europas eröffnet, an der die Bürgerinnen mehr als je zuvor beteiligt sein sollen.


Um diese und weitere Entwicklungen besser verstehen und einordnen zu können, haben wir Martin Schulz eingeladen, der von 2012 bis 2017 als Präsident mehr für Bedeutung und Ansehen des Europäischen Parlaments getan hat als alle seine Vorgänger.

Status (Präsenz): Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Status (Online): Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursnr.: 21055

Beginn: Do., 16.12.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 16.12.2021 12:00 Uhr


Datum
16.12.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Martin Schulz
Portrait © Reiner Zensen, FES
Kurt Gerhardt
Portrait © privat


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr