Programm
/ Kursdetails
Veranstaltung 24116 wurde in den Warenkorb gelegt.

Empathie

Wer hat sie wann, mit wem und wozu?

Ob in der Philosophie, den Wissenschaften, der Ratgeberliteratur, der Öffentlichkeit oder der Politik – das Thema „Empathie“ ist in aller Munde. Mal wird sie als gefühlsmäßige, gemeinschaftsstiftende Verbindung zwischen Menschen gelobt, mal aber auch als kognitive Abwägung zum Zwecke der Manipulation beargwöhnt. Dabei ist keineswegs klar, was wir mit Empathie überhaupt meinen: Ist sie eine einzelne Fähigkeit oder vielmehr ein Bündel von Vorgängen auf neuronalen, körperlichen, emotionalen und verstandesmäßigen Ebenen?


Der Vortrag führt in die unterschiedlichen Definitionen von Empathie ein und erörtert ihre ethischen Konsequenzen. Dabei werden auch geschichtliche Vorläufer der heutigen Diskussion angesprochen und benachbarte Begriffe wie Sympathie und Mitleid geklärt.


Vortrag


Prof. Dr. Thiemo Breyer

Professor für Phänomenologie und Anthropologie, Direktor des Husserl-Archivs, Universität zu Köln



__________

Status (Präsenz): Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung möglich

Status (Online): Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung möglich


Kursnr.: 24116

Beginn: Do., 22.02.2024, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 22.02.2024 15:00 Uhr


Datum
22.02.2024
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Prof. Dr. Thiemo Breyer
Portrait © Claudia Höhne


Weitere Veranstaltung buchen


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8
50676 Köln
0221 801078-0
info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr