Programm
/ Kursdetails

Eine Geschichte mit Brüchen

Ökumenischer Lektürekreis zu "Wie das Christentum entstand"

Beim Blick auf den Zeitabschnitt von Jesu Wirken bis zur Herausbildung einer christlichen Kirche ab 100 n. Chr. zeigt sich eine außerordentlich große Spannung. Am Beginn steht mit Jesus ein Jude, auf ihn folgt eine jüdische Gruppe, die ihn trotz seiner Hinrichtung an einem römischen Kreuz für den Messias hält. Am Ende definiert sich eine an „Jesus Christus“ glaubende Gruppierung, die mehrheitlich aus nichtjüdischen Mitgliedern besteht. Was führte damals zu diesen Brüchen – und was können Juden und Christen einander heute bedeuten? Der Autor Klaus Wengst ist in der letzten Seminarsitzung mit dabei.



Entgegen unserer Ankündigung im Programmheft findet der 3. Termin am 29. September, Do 15 bis 17 Uhr statt.



In Kooperation mit der Melanchthon-Akademie


Ort: Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln

Anmeldung erforderlich

Status: Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 22217

Beginn: Do., 15.09.2022, 15:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 3 Termine

Kursort: Melanchthon-Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 21,00 € (ermäßigt 10,50 €)


Datum
15.09.2022
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Kartäuserwall 24b, Melanchthon-Akademie
Datum
22.09.2022
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Kartäuserwall 24b, Melanchthon-Akademie
Datum
29.09.2022
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Kartäuserwall 24b, Melanchthon-Akademie




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr