Programm
/ Kursdetails

Die Bahá’í – eine unbekannte Weltreligion

In ihrem Ursprungsland Iran sind die Bahá’í die zweitgrößte Religionsgemeinschaft. Durch die Proteste im Iran wurde die Öffentlichkeit auf das Schicksal der Religionsgemeinschaft besonders aufmerksam. Ihre Anhänger sind seit der Revolution ständig Repressionen ausgesetzt.


Die jüngste der Weltreligionen mit rund sieben Millionen Mitgliedern in 190 Ländern ist in Deutschland weitgehend unbekannt. Seit über 40 Jahren gibt es auch in Köln eine Bahá’í-Gemeinde. Ihre Mitglieder stammen aus ganz unterschiedlichen Kulturen. Christian Henrichs, Vorsitzender der Kölner Gemeinde, stellt die Geschichte der Bahá’í vor und gibt einen Überblick über ihre Lehren und ihr Leben.



.

Status: Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 23119

Beginn: Mo., 06.03.2023, 19:00 - Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 06.03.2023 12:00 Uhr


Datum
06.03.2023
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr