Programm
/ Kursdetails

Das 'Bedingungslose Grundeinkommen' (Streitgespräch)

Ein Modell für die Zukunft?

Die Idee eines 'Bedingungslosen Grundeinkommens' (BGE), wonach jedes Gesellschaftsmitglied ohne Gegenleistung und ohne den Nachweis von Bedürftigkeit eine finanzielle Zuwendung erhält, wird weltweit ernsthaft und kontrovers diskutiert.
Auf den ersten Blick mag erstaunen, dass es Befürworter wie Gegner des BGE in allen politischen Lagern gibt. So sind etliche Gewerkschafter dagegen und manche Unternehmer dafür. Verkehrte Welt? Oder verstecken sich hinter dem Begriff sehr unterschiedliche Konzepte?
In der Diskussion werden unterschiedliche Argumente ins Feld geführt. Die humanitären beziehen sich auf die Verbesserung der Lebenssituation, und bei den ökonomischen stehen wirtschaftliche Vorteile für die Gesellschaft im Vordergrund.
Beide Argumentationslinien konvergieren möglicherweise im Blick auf den radikalen Wandel der Arbeitswelt durch die Digitalisierung, der die derzeitigen sozialen Sicherungssysteme auf eine harte Probe stellt. Könnte das 'Bedingungslose Grundeinkommen' das Modell der Zukunft sein?

Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der LESERINITIATIVE PUBLIK-FORUM E.V. durchgeführt

Status: Derzeit keine Online-Anmeldung möglich Derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 18016

Beginn: Di., 16.10.2018, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 8,00 € (ermäßigt 4,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
16.10.2018
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Werner Rätz
Portrait © Werner Rätz
Heinrich Klauke
Portrait © Heinrich Klauke
Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr