Programm
/ Kursdetails

Christoph Rüther "Hans Blumenberg - Der unsichtbare Philosoph"

Deutschland 2018

"... ein zurückgezogener Philosoph in Münster war´s, der dort redlich die Dienste eines Universitätsprofessors versah und sehnsüchtig darauf wartete, daß einer käme und mit einem Tatzenschlag den Weltzusammenhang wiederherstellte, über dessen Verlust zu philosophieren bei gleichzeitiger Trauer um diesen Verlust seine nächtlichen Geschäfte waren." Mit Sätzen wie diesem versucht sich Sibylle Lewitscharoff in ihrem Roman "Blumenberg" dem Philosophen tastend zu nähern. Was die Schriftstellerin mit literarischen Mitteln zu ergründen sucht, versucht Christoph Rüter mit filmischen. Sein Dokumentarfilm ist ein 'Roadmovie'. Drei Menschen, die in je verschiedener Beziehung zu Blumenberg standen, fahren in einem Kleinbus zu Orten, an denen Blumenberg wirkte. Sie sprechen miteinander und mit anderen über das 'Faszinosum' Blumenberg.
"Den Glauben hatte Blumenberg zwar verloren, nicht aber die Liebe zur Kirche", schreibt Lewitscharoff in ihrem Roman. Aber im Film fallen vereinzelt Sätze, die eine Gottesbeziehung Blumenbergs andeuten.
"Blumenbergs Gott" soll in diesem Seminar nicht aus der schier unendlichen Fülle seiner Publikationen destilliert werden, sondern im Gespräch des Freiburger Fundamentaltheologen Magnus Striet mit den Teilnehmer*innen über den Film Kontur gewinnen.

Gebühr einschl. Imbiss

Anmeldung erforderlich!

Status: Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 19081

Beginn: So., 29.03.2020, 11:00 - 14:30 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 15,00 € (ermäßigt 10,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
29.03.2020
Uhrzeit
11:00 - 14:30 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Prof. Dr. Magnus Striet
Portrait © Heinrich Klauke / Karl Rahner Akademie


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr