Programm

"Dä Engel vum Rhing"

Das Hänneschen-Märchen und die Erfindung von Weihnachten

"Alle Jahre wieder" bringt die Adventszeit neben Besinnlichkeit und Hektik große Erwartungen:

Weihnachten soll festlich und friedlich werden! Von Familie zu Familie unterschiedlich, finden sich weihnachtliche Aktivitäten: der gemeinsame Besuch des Weihnachtsmarktes, der Besuch der Christmette, das Bach’sche "Weihnachtsoratorium", das Essen für Heiligabend ... Familientraditionen, Feierbräuche und Speisepläne scheinen einerseits vorgeformt und unterliegen andererseits einem Veränderungsparadox: mit jeder abgeschafften Tradition wird eine neue kreiert, die dann wiederum mit einem konservativ anmutenden Beharrungsvermögen verteidigt wird.

Dabei sind die Hoffnungen oft unverändert: Weihnachten soll aufregend, glänzend und friedlich zugleich sein. Die vorgestellte Stabilität der Form ist dabei jedoch nur ein Hilfsmittel, denn die tradierten Muster und Erwartungen werden und wurden, nicht nur wenn es um das Persönliche geht, doch allerorten alle Jahre wieder ein wenig neu erfunden.

In der Akademie wollen wir uns die Stabilität wie die Veränderungen der weihnachtlichen Rituale vornehmen. Nach einer gemeinsamen Eröffnung gibt es für Groß und Klein unterschiedliches Programm.

Ein Ritual, das sich im 19. Jahrhundert als Familienereignis etabliert, ist der gemeinsame Besuch des Theaters. In diesem Jahr lockt das Hänneschen-Theater mit "Dä Engel vum Rhing", wohin wir Eltern, Großeltern und Kinder gemeinsam bitten.


1

14 - 16 Uhr

Vortrag und Gespräch

Weihnachtsmärchen und Pfefferkuchen: Weihnachtliche Rituale im Blick

Dozent*in

Norbert Bauer

Dr. T. Sofie Taubert

Ort

Karl Rahner Akademie


2

17:30 Uhr

Vorstellung

"Dä Engel vum Rhing"

Ort

Hänneschen Theater


Die Gebühr versteht sich einschl. Eintritt Vorstellung "Dä Engel vum Rhing"

Gebührenerstattung ausgeschlossen


<b>Anmeldung erforderlich</b>


<b>Karten nur für den Vortrag und das Gespräch (14 - 16 Uhr) sind an der Tageskasse erhältlich!</b><br /><br />

Status: Derzeit keine Online-Anmeldung möglich Derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 20046

Beginn: Sa., 12.12.2020, 14:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie, Hänneschentheater

Gebühr bei Voranmeldung: 25,00 € (ermäßigt 12,50 €)

Anmeldeschluss: 10.12.2020 00:00 Uhr


Datum
12.12.2020
Uhrzeit
14:00 - 16:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie
Datum
12.12.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Eisenmarkt 2-4, Hänneschen Theater


Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr