KRA theologisch
KRA theologisch / Kursdetails

Frauen in kirchliche(n) Ämter(n)?!

Die Osnabrücker Thesen - ein Jahr später

Es gerät etwas in Bewegung - auch in der römisch-katholischen Kirche in Deutschland. Angestoßen durch den Dialogprozess, den sorgenvollen Blick in die Zukunft der Seelsorge, durch neue Formen der Leitung von Gemeinden und nicht zuletzt aufgrund der wiederholten Thematisierung des Frauendiakonats, wie sie den katholischen Frauenverbänden und dem »Zentralkomitee der deutschen Katholiken« zu verdanken ist, lässt sich die Frage nach der Möglichkeit von Ämtern und Diensten von Frauen innerkirchlich nicht mehr stillstellen. Eine fundierte wissenschaftlich-theologische Auseinandersetzung um das Amt steht an, gerade auch in ökumenischer Perspektive.
In der anglikanischen Kirche, der altkatholischen Kirche und den Kirchen der Reformation ist die Ordination von Frauen möglich. Selbst die orthodoxen Patriarchate von Alexandrien und von Jerusalem haben im Jahr 2017 die Diakoninnenweihe wieder eingeführt. In der römisch-katholischen Kirche allerdings genießt die lehramtliche Position, wie sie Papst Johannes Paul II. 1994 in »Ordinatio sacerdotalis« formuliert hat - die Kirche habe »keinerlei Vollmacht, Frauen die Priesterweihe zu spenden« - nach wie vor hohe rechtliche Verbindlichkeit. Unumstritten ist sie allerdings nicht. Denn Geschlechtergerechtigkeit ist ein Prüfstein für die Glaubwürdigkeit der Verkündigung des Evangeliums.
Vor diesem Hintergrund gewinnen die im Dezember 2018 zum Abschluss eines Ökumenischen Kongresses zum Thema »Ämter für Frauen in den christlichen Kirchen« verabschiedeten »Osnabrücker Thesen« eine ganz besondere Bedeutung. Was besagen sie, wie wurden sie rezipiert, und wie soll es weitergehen?

Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der »Leserinitiative Publik-Forum e.V.« durchgeführt.

Status: Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 18056

Beginn: Fr., 25.01.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 8,00 € (ermäßigt 4,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
25.01.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr