KRA theologisch
/ Kursdetails

Mission impossible? Papst Franziskus im Irak (digital)

Dozent: Matthias Kopp


Nach über einem Jahr Reise-Pause und inmitten der Corona-Pandemie fliegt Papst Franziskus vom 5. bis 8. März 2021 in den Irak. Die äußerst kritische Sicherheitslage, jüngste Gefechte der Türkei im Nordirak und die religiösen Spannungen im bürgerkriegsgebeutelten Vielvölkerstaat halten ihn nicht davon ab, dort eine Botschaft von Frieden und Versöhnung zu setzen. Mit Franziskus besucht erstmals ein Papst das Zweistromland. Es geht ihm um die Ermutigung der kleinen christlichen Minderheit, um Versöhnung und Dialog. Dazu wird Franziskus unter anderem in Bagdad, im abrahamitischen Ur, in den lange vom IS besetzten Städten Mossul und Karakosch und in Nadschaf zu Gast sein, wo er unter anderem mit dem Großajatollah des schiitischen Islam zusammentrifft.


Matthias Kopp, Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz und Nahostexperte, der in den vergangenen Jahren mehrfach im Irak war, analysiert die Reise, Reden und Gesten des Papstes unmittelbar nach dessen Rückkehr. Der Abend soll eine Einordnung dieser mit bedeutendsten Reise des Pontifikates von Papst Franziskus sein.<br /><br />

Status: Derzeit keine Online-Anmeldung möglich Derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 20103_DIGI

Beginn: Do., 11.03.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Online-Kurs

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)


Datum
11.03.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Kurs


Matthias Kopp
Portrait © Deutsche Bischofskonferenz / Sondermann
Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr