KRA theologisch
/ Kursdetails

"Jenseits des Westens"

Ein neues kosmopolitisches Denken

Die seit 1989 bestehende Weltordnung ist im Lauf der letzten Jahre in eine Krise geraten – zuletzt durch den Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine. Auch der lange Zeit erfolgreiche Westen muss sich von vielen Selbstverständlichkeiten verabschieden und sucht nach neuen Perspektiven. Das fordert eine Umkehr — etwa in der Umweltpolitik, im Umgang mit dem globalen Süden, in der Sicherheitspolitik.


In seinem Buch Jenseits des Westens hat Stefan Weidner eine solche Umkehr bereits 2018 eingefordert und der Religion dabei eine wichtige Rolle zugeschrieben. Gemeinsam mit dem Autor fragen wir, was eine kosmopolitische Perspektive heute bedeutet und wie sie uns bei der materiellen, psychologischen und spirituellen Bewältigung der gegenwärtigen Herausforderungen helfen kann.



Entgegen unserer Ankündigung im Programmheft findet der Vortrag am 15. September, Do 19 Uhr statt.



Eine Kooperation mit der Thomas-Morus Akademie Bensberg

Status (Präsenz): Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Status (Online): Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursnr.: 22220

Beginn: Do., 15.09.2022, 19:00 - Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 21.09.2022 12:00 Uhr


Datum
15.09.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Stefan Weidner
Portrait © Stefan Weidner


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr