KRA theologisch
KRA theologisch / Kursdetails

Gefangenschaft und Freiheit

Martin Luthers reformatorische Hauptschriften ökumenisch gelesen

Luthers Meisterwerke" wurden kürzlich die drei großen Schriften Martin Luthers genannt. Mit diesen Texten, u.a. "Von der Freiheit eines Christenmenschen", reagiert der Reformator auf die Bannandrohungsbulle, die Rom am 15. Juni 1520 gegen ihn ausgesprochen hat. Er legt in diesem krisenhaften Jahr damit zugleich sein theologisches Programm vor.
Da Köln eine der Städte im Reichsgebiet ist, in denen Luthers Schriften vehement abgelehnt und am 12.11.1520 sogar verbrannt wurden, hat die ökumenische Erinnerung daran eine besondere Relevanz.
500 Jahre später dienen seine Schriften als Anstoß, ihre theologische Bedeutung und Sprengkraft für die gegenwärtige spirituelle und ökumenische Situation der Kirchen zu prüfen.

1
"An den christlichen Adel deutscher Nation von des christlichen Standes Besserung"
(August 1520)

2
"Von der babylonischen Gefangenschaft der Kirche"
(Oktober 1520)

3
"Von der Freiheit eines Christenmenschen"
(November 1520)

In Kooperation mit der MELANCHTHON-AKADEMIE

Status: Derzeit keine Online-Anmeldung möglich Derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 20011

Beginn: Do., 17.09.2020, 15:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 3 Termine

Kursort: Melanchthon-Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 21,00 € (ermäßigt 10,50 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
17.09.2020
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Kartäuserwall 24b, Melanchthon-Akademie
Datum
01.10.2020
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Kartäuserwall 24b, Melanchthon-Akademie
Datum
08.10.2020
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Kartäuserwall 24b, Melanchthon-Akademie


Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr