KRA theologisch
/ Kursdetails

Frommer Sound gegen die böse Welt?

Wie das 19. Jahrhundert die katholische Kirchenmusik veränderte

Im 19. Jahrhundert versucht die katholische Kirche, sich nicht nur politisch und theologisch, sondern auch kulturell neu auszurichten: Die Tradition dient als Bollwerk gegen die Moderne. In Frankreich und Deutschland sind diese Entwicklungen auf kirchenmusikalischem Gebiet mit der Hinwendung zu traditionellen Formen wie der Gregorianik besonders auffallend.


Im Vortrag fragt Stefan Klöckner: Inwieweit wirken sich die innerkirchlichen Abgrenzungsmechanismen auf die Kirchenmusik aus? Was bedeutet der Verlust der künstlerischen Zeitgenossenschaft? Und welche Probleme der Verortung von Kirchenmusik zwischen Vergangenheit und Gegenwart dauern bis über das II. Vatikanische Konzil hinaus an?

Status (Präsenz): Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Status (Online): Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursnr.: 21020

Beginn: Di., 28.09.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 28.09.2021 12:00 Uhr


Datum
28.09.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Prof. Dr. Stefan Klöckner
Portrait © Dominik Schneider


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr