KRA theologisch
/ Kursdetails

Der Dreikönigenschrein im Kölner Dom (Vortragsreihe)

Meisterwerk, Denkmal, Herrschaftszeugnis

Zweifellos ist der Dreikönigenschrein das bedeutendste Kunstwerk im Kölner Dom. In Größe wie inhaltlichem und künstlerischem Anspruch übertrifft er alle erhaltenen Werke  der mittelalterlichen Goldschmiedekunst Europas. In politischer Hinsicht spielen die Reliquien der Heiligen Drei Könige und der Schrein eine bedeutende Rolle. Die Reliquien sind Unterpfand der politischen Stellung des Erzbischofs von Köln im Heiligen Römischen Reich – was im Bildprogramm des Schreins zum Ausdruck kommt.


Auch die deutschen Könige, die nach der Krönung in Aachen durch den Kölner Erzbischof zum Schrein pilgerten, sind dort als Abbild vertreten. Somit ist der Dreikönigenschrein ebenfalls ein herausragendes Zeugnis weltlicher und geistlicher Herrschaft im Mittelalter.



1. Ein Meisterwerk der romanischen Kunst um 1200


2. Ein politisches Denkmal für Erzbischof und König

Status (Präsenz): Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung möglich

Status (Online): Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung möglich


Kursnr.: 22004

Beginn: Mi., 12.01.2022, 10:00 - Uhr

Dauer: 2 Termine

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 18,00 € (ermäßigt 9,00 €)

Anmeldeschluss: 11.01.2022 00:00 Uhr

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr