KRA theologisch
KRA theologisch / Kursdetails

Beziehungsweise

Theologie der Ehe, Partnerschaft und Familie

Der Vortrag ist Teil unserer Reihe Theologische Akademie.
Die Gesamtreihe buchen Sie zum Vorzugspreis unter der Kursnummer 20055

Sexualität, Partnerschaft und Familie - bei diesen Themen positioniert sich die katholische Kirche meist jenseits der Standards moderner Gesellschaften. Lebens- und Beziehungsfragen werden heute ebenso wie Geschlechterrollen und Familienbilder immer wieder neu und autonom bestimmt. Mit der Familiensynode und dem daraus resultierenden Apostolischen Schreiben "Amoris laetitia" versucht Papst Franziskus auf diese Ungleichzeitigkeiten zu reagieren.
Die Erfurter Dogmatikerin Julia Knop analysiert den neu beschrittenen Weg und stellt grundsätzliche Fragen: "Was hat die katholische Kirche dieser Zeit, den Menschen dieser Zeit, die in Partnerschaften leben, Gutes zu sagen? Welche Ressourcen aus Bibel und Tradition, Lehre und Leben, Liturgie und Ökumene tragen zu einem zeitgemäßen Verständnis heutiger Lebensformen bei?
Gelingt es, die ungeheure Kluft und Entfremdung, die sich zwischen katholischer Lehre und gelebtem Leben von Katholikinnen und Katholiken etabliert hat, zu überbrücken?"

Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der LESERINITIATIVE PUBLIK-FORUM E.V. durchgeführt

Status: Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 20076

Beginn: Do., 15.04.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
15.04.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Prof. Dr. Julia Knop
Portrait © Sebastian Holzbrecher


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr