KRA politisch
/ Kursdetails

Wer sind die Taliban?

Zum Umgang mit den neuen Machthabern in Kabul

Die Taliban geben westlichen Beobachtern Rätsel auf. Sind sie wirklich „Steinzeit-Islamisten“? Welche Strömungen und Machtzentren gibt es, welche Rolle spielt die Religion? Von ihren Ursprüngen an bis heute zeichnet die Afghanistan-Expertin Katja Mielke die Geschichte der Taliban-Bewegung nach. 1996 eroberten die Taliban erstmals Kabul und boten al-Qaida Unterschlupf. Ab 2001 wurden sie vom „War on Terror“ weggefegt, um sich rasch politisch, medial und ökonomisch neu zu formieren. 2021 kehrten sie zurück an die Macht.


Die Konkurrenz zum sogenannten Islamischen Staat, innere Spannungen, Not und Proteste in Afghanistan sowie der Druck des Westens stellen das neue Emirat vor kaum lösbare Aufgaben. Mielke analysiert populäre Bilder über die Taliban und stellt Wege im Umgang mit den zurückgekehrten Machthabern vor.

Status (Präsenz): Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Status (Online): Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursnr.: 22230

Beginn: Di., 18.10.2022, 19:00 - Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 18.10.2022 12:00 Uhr


Datum
18.10.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr