KRA politisch
/ Kursdetails

Welche Geschichten braucht das Land? (Podiumsgespräch)

Neue Perspektiven im literarischen Kanon

„Jede Jeck is anders“, heißt es in Köln. Gerne wird damit auch auf die Vielfalt der Menschen und Lebensentwürfe in der Stadt verwiesen. Kunst und Kultur mit ihren Geschichten und Erzählungen spiegeln diese Vielstimmigkeit jedoch nur ansatzweise. Grund genug für uns, den literarischen Kanon unter die Lupe zu nehmen.


Mit Blick auf Verlage, Literaturwissenschaft und Autor*innen fragen wir: Welche Geschichten braucht das Land? Welche Stimmen müssen wir häufiger hören? Welche Geschichten – wie es momentan beispielsweise bei der Neuauflage von Kinderbüchern diskutiert wird – sollten wir umschreiben? Wie verändern sich bekannte Geschichten, wenn sie aus anderen Blickwinkeln erzählt werden?

Status (Präsenz): Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Status (Online): Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursnr.: 21051

Beginn: Do., 09.12.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 09.12.2021 12:00 Uhr


Datum
09.12.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr