KRA politisch
/ Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "x" (Nr. 123) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Toleranz - eine unbequeme Tugend (Studientag)

Die Tugenden des Charakters stehen – so hatte es Aristoteles in seiner bekannten mesóthes-Lehre festgehalten – in der Mitte zwischen jeweils zwei Lastern: die Tapferkeit etwa zwischen Feigheit und Tollkühnheit. Eine analoge Struktur weist auch die Toleranz auf – zwischen der Indifferenz, der alles „gleichgültig“ ist, und dem Fanatismus, der das von ihm als einzig wahr Anerkannte um jeden Preis durchsetzen zu müssen glaubt.


Toleranz ist keine bequeme Tugend; sie erfordert Urteilskraft und Mut. Das zeigen die exemplarischen Positionen, mit denen wir uns in diesem ganztägigen Seminar beschäftigen wollen.



In Kooperation mit dem Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds und der Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Status: Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 22049

Beginn: Sa., 11.06.2022, 10:00 - 17:15 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 15,00 € (ermäßigt 7,50 €)

Anmeldeschluss: 10.06.2022 10:00 Uhr


Datum
11.06.2022
Uhrzeit
10:00 - 17:15 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Dr. Hans-Gerhard Neugebauer
Portrait © Heinrich Klauke /Karl Rahner Akademie


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr