KRA kulturell
KRA kulturell / Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "x" (Nr. 123) in den Bildungskorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Bildungskorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Die Stars vom Ring

Alice Guszalewicz und das Kölner Opernhaus

Die Feierlichkeiten waren überwältigend. Das Kölner Publikum schickte Blumen und Ehrenkränze, als 1916 die Primadonna der Kölner Oper, Alice Guszalewicz (1866-1940), Abschied von der Bühne nahm. Zum letzten Mal hatte sie Richard Wagners Isolde gesungen, mit der sie elf Jahre zuvor in Köln debütiert hatte. Mit der Titelpartie in der Oper Salome von Richard Strauss, die der Komponist 1906 in Köln selbst dirigierte, wurde die Sängerin zum Star des Kölner Musik- und Gesellschaftslebens.
Ein 'Star' war auch das Opernhaus, in dem sie ihre Triumphe feierte. Das 1902 eröffnete neue Stadttheater Cöln des Architekten Carl Moritz am Habsburgerring war das größte Theatergebäude Deutschlands und verfügte über modernste Bühnentechnik.
Anhand von Bildern und zeitgenössischen Dokumenten aus der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln beleuchtet der Vortrag sowohl die Lebenswege der Sängerin als Frauengeschichte von künstlerischer Anerkennung und sozialer Ausgrenzung als auch die Etablierung des Opernhauses als Ort bürgerlicher Repräsentanz bis zum Abriss 1958.

Status: Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 20054

Beginn: Fr., 29.01.2021, 15:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
29.01.2021
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr