KRA kulturell
KRA kulturell / Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "x" (Nr. 123) in den Bildungskorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Bildungskorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Zeitgenössisch und religiös zugleich

Peter Handke - zwischen Literatur, Religion und Politik

Peter Handke zählte bereits vor der Verleihung des Literaturnobelpreises zu den bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart. Wie wenig anderen gelingt es ihm seit fast sechs Jahrzehnten, mit zahlreichen Büchern sowohl bei den Leserinnen und Lesern als auch in den Feuilletons präsent zu bleiben. Bei vielen trübt sein politisches Engagement für Serbien jedoch die Freude an seiner Literatur ein. Mittlerweile hat sich gar die Meinung verfestigt, dass mit ihm ein politisches Irrlicht zum Literaturnobelpreisträger aufgestiegen ist und er daher die Würden nicht verdient hat.
Wer heute jedoch an der Frage interessiert ist, ob man zeitgenössisch und religiös zugleich sein kann, kommt an dem Österreicher nicht vorbei. Handke wandert aus der klassischen Religion aus, um sie für heutige Menschen postmodern, kritisch und schöpferisch zu wiederholen. Im Eintrag eines Journalbandes taucht ein Zitat der Mystikerin Simone Weil auf, das Handkes poetische Grundmotivation pointiert zusammenfasst: "Jedes Wesen ist ein Schrei danach, anders gelesen zu werden."
Ziel der Veranstaltung ist es, zentrale Texte Handkes, von Ralf Peters vorgetragen, einer grundlegenden Relecture zu unterziehen, um das an seiner Arbeit wiederzuentdecken, was uns alle miteinander verbinden kann.

Status: Anmeldung auf Warteliste Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 20025

Beginn: Fr., 30.10.2020, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
30.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr