KRA kulturell
/ Kursdetails

Von tiefen Tönen und kurzfristigen Planungen

Das Gürzenich-Orchester stellt sich vor

Trotz großem Saal und Spielfreude liegt hinter dem Gürzenich-Orchester eine große Spielpause. Die Zeit der Pandemie hat die einzelnen Instrumentengruppen unter ganz neuen Blickwinkeln sichtbar werden lassen. Statt nach Klang wurde nach Luftverwirbelung gefragt; statt den Abstand auf die bestmögliche Kommunikation zwischen den Musizierenden auszurichten, stand die Frage nach dem Ansteckungsrisiko im Vordergrund.


Während die Konzertöffnungen nur zögerlich vorankommen, sind zumindest kleine Formate wieder möglich: In der Akademie ist die Cellistin Franziska Leube zu Gast und gibt akustische Kostproben ihres Lieblingsrepertoires. Von den Herausforderungen der Kulturplanung berichtet Henrike Brüdegam. Eine Planung von Probenbesuchen ist bei Redaktionsschluss leider noch nicht möglich. Wir informieren Sie kurzfristig, falls eine Durchführung doch noch möglich sein sollte.



In Kooperation mit dem Gürzenich-Orchester Köln

Status: Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 21023

Beginn: Mo., 04.10.2021, 10:00 - 12:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 01.10.2021 15:00 Uhr


Datum
04.10.2021
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr