KRA kulturell
KRA kulturell / Kursdetails

Marktkünstler*in und Galeriewesen (Online-Kurs)

(anlässlich der Art Cologne, 18.-22. November 2020)

Was wir heute unter “Galerie” verstehen, wurzelt in einem Raumtyp, der sich während des 16. Jahrhunderts in Schlössern und Palästen ausbildete und bis zum 18. Jahrhundert Höhepunkte feiern sollte: Ein prunkvoller Saal zur Selbstdarstellung Mächtiger über die Darbietung ihrer Kunstschätze, der später zur Präsentation berühmter, zuletzt musealer Sammlungen diente. Manchmal gingen sie sogar in Museen über, wie die Ufficien der Medici in Florenz zeigen. Ab Anfang des 19. Jahrhunderts findet sich der Begriff “Galerie” auch als Bezeichnung glasgedeckter Ladenzeilen wie z. B. die Pariser Galerie d’Orléans (1831). Neue Formen des Ladenbaus wie diese sind Effekte des bürgerlichen Emanzipationsstrebens, das Anfang des 19. Jahrhunderts Fahrt aufnahm in Richtung Ökonomie. Dazu gehörte die Herausbildung der Kunstgalerie. Im heutigen “Showroom” mag der feudale Prunksaal noch nachklingen, längst jedoch hat sich unterdessen aus dem Verkaufsraum die Institution des Galeriewesens entwickelt. Eine Erfolgsgeschichte, die auch im Zwang der Kunstschaffenden zur Selbstvermarktung gründet. Denn zum epochalen Wandel um 1800 gehörte deren Entbindung von adeliger und klerikaler Auftraggeberschaft – erkauft jedoch wurde die neue Freiheit mit anderen Abhängigkeiten. Der Typ des Marktkünstlers musste zwar nicht mehr die Wünsche eines Kardinals, einer Fürstin erfüllen, konnte zwar alles (Sujet, Material, Technik etc.) selbst wählen, dafür aber oblag es ihm allein, das nunmehr vorproduzierte Werk feilzubieten, ohne Gewähr, Abnehmer*innen zu finden.<br /><br />

Status: Derzeit keine Online-Anmeldung möglich Derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 20037_1DIG

Beginn: Do., 19.11.2020, 17:00 - 18:30 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 5,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 19.11.2020 00:00 Uhr

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Dr. Karoline Künkler
Portrait © Klaus Englert
Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr