KRA kulturell
/ Kursdetails

Kölner Kunstgeschichten lokal-global (Teil 1)

Antikoloniale Eingriffe und das Museum Ludwig

Kunst ist ein Seismograf ihrer Zeit, in ihr mischen sich individuelle Blickwinkel und gesellschaftliche Entwicklungen, in ihr treten Vergangenheit und Gegenwart miteinander in Beziehung. Durch das Brennglas der Kunst widmen wir uns der Durchdringung von Lokal- und Weltgeschichte. Wir fragen, wie Kunstschaffende sich im Historischen mit ihrer politischen Gegenwart auseinandergesetzt haben und wie sie im Gegenwärtigen die  Verknüpfung von Kolonialgeschichte, Migrationsbewegung und Wirtschaftsgeschichte aufzeigen.


Mit Joanne Rodriguez sprechen wir über die von ihr kuratierte Ausstellung HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Antikoloniale Eingriffe. Wie reproduzieren Künstler*innen der Klassischen Moderne den exotisierenden Blick auf den globalen Süden? Welche Werke gilt es kritisch zu hinterfragen, welche bieten Gegenmodelle an?



Gebühr ohne Museumsticket

Anmeldung erforderlich



Weitere Veranstaltungen dieser Reihe:


16. März, Do 19 Uhr:

Pia Wiegmink spricht über das Kölner „Flintenweib“ Mathilde Franziska Anneke (1861-1865), der eine kleine Statue am Kölner Rathausturm gewidmet ist. Sie war Schriftstellerin, Aktivistin und Lehrerin. Der Vortrag stellt das Leben und Werk Annekes in den USA vor und zeigt, wie die Schriftstellerin Themen wie Sklaverei, Rassismus, Frauenrechte und Immigration auf oft unkonventionelle Weise zueinander in Beziehung setzt.

Anmeldung über 23109_2


23. März, Do 19 Uhr

Mit Eli Abeke diskutieren wir ausgehend von den öffentlichen Denkmälern der Kaiserzeit die Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte. Welche Erinnerung wird mit den Denkmälern wachgerufen? Welches Unrecht überhört? Und wie kann ein zukünftiger Umgang aussehen, der lokale und globale Stimmen in einen neuen Dialog bringt.

Anmeldung über 23109_3



In Kooperation mit der Melanchthon-Akademie


.

Status: Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: 23109_1

Beginn: Mi., 01.02.2023, 16:30 - 18:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: siehe Treffpunkt!

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 01.02.2023 10:00 Uhr


Datum
01.02.2023
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
siehe Treffpunkt!


Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr