KRA kulturell
KRA kulturell / Kursdetails

Olivier Messiaen - Ein Musiker als 'Theologe'

Der französische Komponist Olivier Messiaen (1908­1992) ist eine Schlüsselfigur der Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts. Von Anfang an war der katholische Glaube die Triebkraft seines künstlerischen Schaffens. Seine Musik ist vor allem theologisch inspiriert: »Je suis né croyant« (Ich bin gläubig geboren), pflegte er zu sagen. Mit seinen Kompositionen versuchte Messiaen immer wieder, die Schöpfung als Wunder zu feiern.
Sein Werk ist katholisch im etymologischen Sinne: 'allumfassend'. Es zeichnet sich durch einen universalistischen Ansatz aus, der sich nicht scheut, über den Tellerrand der römisch­katholischen Kirche hinauszuschauen.
Wichtige Inspirationsquellen seiner Musik waren Vogelgesänge, hinduistische und altgriechische Rhythmik, Gregorianik, fernöstliche Musiktraditionen sowie das Verhältnis zwischen Ton und Farbe, das er als Synästhetiker lebenslang untersuchte.
Anhand von ausgewählten Klangbeispielen werden religiöse Aspekte der Musikpoetik Messiaens veranschaulicht.

Status: Derzeit keine Online-Anmeldung möglich Derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 18028

Beginn: Fr., 16.11.2018, 17:00 - 20:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 13,00 € (ermäßigt 7,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
16.11.2018
Uhrzeit
17:00 - 20:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Dr. Leopoldo Siano
Portrait © Foto Mane Hovhanissian
Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr