KRA kulturell
KRA kulturell / Kursdetails

Gustav Mahler (Vortragsreihe)

Die Sinfonie als Abbild der Welt

Sinfonien zu komponieren, bedeutete für Gustav Mahler (1860-1911), »mit allen Mitteln der vorhandenen Technik eine Welt aufbauen«. Mit ihm hielt der Mensch mit all seinen Lebenswelten Einzug in die absolute Musik. Doch lange konnten sich Mahlers kolossale Tonschöpfungen beim Publikum nicht durchsetzen. »Meine Zeit wird kommen«, sagte der Komponist prophetisch - doch es dauerte. In den 1960er Jahren begann eine Neubewertung des sinfonischen Schaffens von Gustav Mahler, angeregt durch die subjektiv-leidenschaftlichen Einspielungen von Leonard Bernstein.
Heute sind wir vertrauter mit diesen Werken, auch wenn sie immer noch voller Geheimnisse stecken, die wir höchstens erahnen können.
Anhand ausgewählter Beispiele tauchen wir ein in diesen beispiellosen Sinfonien-Kosmos und versuchen dabei, dem Mysterium Mahler ein bisschen näher zu kommen.

Mit der Kursnummer 18037 buchen Sie den gesamten dreiteiligen Kurs zum Vorzugspreis.

1
Di 4. Dezember
Die Wunderhorn-Sinfonien
18037_1

2
Di 11. Dezember
Das Lied als sinfonische Keimzelle
18037_2

3
Di 18. Dezember
Die Instrumental-Sinfonien
18037_3

Status: Derzeit keine Online-Anmeldung möglich Derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 18037

Beginn: Di., 04.12.2018, 10:00 - 12:00 Uhr

Dauer: 3 Termine

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 21,00 € (ermäßigt 12,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
04.12.2018
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie
Datum
11.12.2018
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie
Datum
18.12.2018
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Bjørn Woll M.A.
Portrait © Marcel Heß
Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr