KRA interreligiös
KRA interreligiös / Kursdetails

ZEN - Auf dem Ochsenpfad (Einführung)

Einführung in die ZEN-Meditation

Interreligiöser Dialog ist ein großes Schlagwort, und es ist wohl notwendiger denn je, dass es nicht beim Schlagwort bleibt.
Wie Religionen voneinander lernen können, zeigt das Zusammentreffen von Zen und Christentum.
Eine Schlüsselfigur in dieser Begegnungsgeschichte war der Jesuit und Zen-Lehrer Hugo Makibi Enomiya-Lassalle SJ (1898-1990). Er, der von 1929 bis kurz vor seinem Tod in Japan lebte, hat wie kein zweiter anschaulich gemacht, dass Dialog lebendig wird in der Begegnung von Menschen, die fest in ihrer eigenen Tradition verwurzelt sind und zugleich bereit, Teil einer anderen Kultur zu werden.
Pater Lassalle SJ hat in den Jahren nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil in der Kirche St. Peter zahlreiche Einführungsveranstaltungen in die ZEN-Meditation mit anschließenden Übungen gegeben. Diese Veranstaltung möchte an die große Tradition anschließen. Sie besteht aus zwei Teilen, die getrennt gebucht werden können.
In Kooperation mit KUNST-STATION SANKT PETER KÖLN

Status: Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: 18091

Beginn: Mi., 08.05.2019, 18:00 - 19:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Sankt Peter (Eingang Leonhard-Tietz-Str. 6)

Gebühr bei Voranmeldung: 8,00 € (ermäßigt 4,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
08.05.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 1, Sankt Peter (Eingang Leonhard-Tietz-Str. 6)




Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr