KRA interreligiös
KRA interreligiös / Kursdetails

Das Reformationsjubiläum 2017 - und was ihm folgte ...

Ein ökumenisches Gespräch

Das Dekret über den Ökumenismus (UR 3,2) des II. Vatikanischen Konzils hatte den katholischen Gläubigen bezüglich ihres Verhältnisses zu Nichtkatholiken, »die an Christus glauben«, eingeschärft, diese seien »durch den Glauben in der Taufe gerechtfertigt und Christus eingegliedert, darum gebührt ihnen der Ehrenname des Christen und mit Recht werden sie von den Söhnen der katholischen Kirche als Brüder im Herrn anerkannt.«
Ganz in diesem Sinne war das 500jährige Reformationsjubiläum im vorigen Jahr stark durch ökumenische Impulse geprägt. Nicht die Abgrenzung, sondern das Verbindende sollte beim gemeinsamen Christusfest im Vordergrund stehen. Kardinal Marx und der Ratsvorsitzende Bedford-Strohm erlebten eine »Dynamik der Annäherung« und mahnten an, dass 2017 für die Ökumene »kein Schlusspunkt, sondern ein Doppelpunkt« sein soll.
Ein Jahr danach scheint die Euphorie mehr und mehr einer resignierten Ernüchterung zu weichen. Bei der Suche nach pastoralen Zukunftsmodellen wird nur selten nach ökumenischen Lösungen geschaut. Die gemeinsame Teilnahme konfessionsverschiedener Partner an der Eucharistie droht am mangelnden Konsens auf katholischer Seite zu scheitern. Gesellschaftspolitische Fragen werden weiterhin oft unterschiedlich beantwortet. Was ist also von diesem ökumenischen Optimismus geblieben?
Die Gesprächspartner dieses Abends ziehen nach dem Ende der Festreden und Feierlichkeiten Resümee. Dabei wird auch diskutiert werden, inwiefern »evangelisch« und »katholisch« in der Glaubenspraxis noch ein relevantes Unterscheidungsmerkmal darstellt.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der MELANCHTHON­AKADEMIE

Status: Derzeit keine Online-Anmeldung möglich Derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 18032

Beginn: Di., 27.11.2018, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 8,00 € (ermäßigt 4,00 €)

Hinweis zur Anmeldung: Voranmeldung bis spätestens 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn


Datum
27.11.2018
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr