Detailansicht

Aus eins mach zwei! Sind Sie dabei?   Neuigkeiten

Bethe-Stiftung verdoppelt Spenden und unterstützt so den Dialog über Humanität und Toleranz.

Mit einer Spendenverdopplungsaktion fördert die in Bergisch Gladbach ansässige Bethe-Stiftung die Arbeit der Karl Rahner Akademie in Köln. Einzelspenden bis zu 2.000 Euro verdoppelt die Bethe-Stiftung; für die Spendenaktion stellt sie einen Gesamtbetrag von maximal 30.000 Euro zur Verfügung. Das gaben Roswitha und Erich Bethe am 16. November 2022 bei einem Pressetermin in der Karl Rahner Akademie bekannt. Die Spendenaktion startet am 16. November 2022 und endet am 15. Februar 2023.

„Die Kirche lebt von Orten, wo offen und ehrlich miteinander gesprochen wird. Deswegen unterstütze ich die Spendenkampagne für die Karl Rahner Akademie mit weiteren 10.000 Euro“, so Pfarrer Franz Meurer, regelmäßiger Besucher, Referent und langjähriger Förderer der Karl Rahner Akademie. Am 16. November sprach er bei Domradio.de über die Spendenaktion. Das Interview können Sie sich hier anhören.

Jochen Ott, Landtagsabgeordneter in Düsseldorf und Vorsitzender der Stiftung Karl Rahner Akademie, freut sich über dieses Engagement: “Als Politiker weiß ich, wie wichtig offene Räume für den Dialog sind. Mit der Karl Rahner Akademie gibt es dafür mitten in Köln einen profilierten Ort.“

Akademieleiter Norbert Bauer freut sich, mit den Spendengeldern neue Wege des Dialogs gehen zu können: „Vor allem das Gespräch zwischen den Generationen ist uns ein Anliegen.“

Die Eheleute Bethe fassten im Jahre 1996 den Entschluss, ihr Vermögen für mildtätige Zwecke zu spenden. Mit den von ihrer Stiftung geförderten Projekten möchten sie einen Beitrag zur Verbesserung der Gesellschaft in Richtung Humanität und Toleranz leisten.

Die nach dem Theologen und Philosophen Karl Rahner benannte Akademie ist seit mehr als 65 Jahren mit jährlich 120 Veranstaltungen und 8.000 Gästen ein Ort des Austauschs für Gesellschaft und Kirche. Die Karl Rahner Akademie finanziert sich zu 80 Prozent aus Spenden und Eintrittsgeldern. Die wichtigsten Säulen ihrer Finanzierung sind die Stiftung und der Verein der Freunde und Förderer der Karl Rahner Akademie.

Sind auch Sie dabei und beteiligen sich an dieser einmaligen Aktion? Wir freuen uns über jede Spende auf das eingerichtete Sonderkonto.

Spendenkonto:
KRA-Stiftung
IBAN: DE73 3706 0193 0025 2610 03
BIC: GENODED1PAX
Stichwort: Verdopplung

Die Aktion läuft vom 16. November 2022 bis zum 15. Februar 2023.

Zum Flyer

 

Interview bei Domradio.de mit Pfarrer Franz Meurer am 16. November 2022
Zurück