Detailansicht

Warum es so schwierig ist, in die Hölle zu kommen   Neuigkeiten

Vortrag von Hans Conrad Zander: Himmlische Komödien aus der Geschichte der Religion

Es gibt auch in der Religion so etwas wie Stimmung. Die katholische Stimmung aber ist derzeit so schlecht wie nie zuvor. Hans Conrad Zander hält dem ein katholisches Selbstverständnis entgegen, das nach dem Vorbild Dantes die Religion als Divina Commedia versteht, als ein Schauspiel von hinreißendem, ja göttlichem Unterhaltungswert. Um einem Irrtum vorzubeugen: Zanders gute Laune entspringt nicht etwa der vielstrapazierten „Fröhlichkeit im Herrn“, sondern im Gegenteil einer „selbstironischen Katholizität“.

Am 28. April 2022 hat Hans Conrad Zander eine Auswahl von Geschichten aus seinem aktuellen Buch „Warum es so schwierig ist, in die Hölle zu kommen“ vorgetragen.

Die Karl Rahner Akademie bietet dieses Video kostenlos an. Wir freuen uns, wenn Sie die Akademie in Form einer Spende, als Pate/Patin oder durch eine Mitgliedschaft im Förderverein unterstützen. Mehr dazu unter www.karl-rahner-akademie.de/unterstuetzung

Zurück