Neu im Programm: Wie sich Muslime und Christen begegnen können

Anselm Grün und Milad Karimi im Gespräch

 

Muslime und Christen leben ihre Religion in der gleichen Gesellschaft - und doch meist nebeneinander. Gibt es gemeinsame Schätze der Spiritualität? Und was sind »Stolpersteine« der Verständigung? Anselm Grün und Milad Karimi beschreiben aus dem Herzen ihrer Tradition Wege, die zum Verständnis des anderen führen, suchen Kriterien für die innere Wahrheit einer Religion.
Zwei der wichtigsten Stimmen ihrer Religion, erstmals im Gespräch

Ahmad Milad Karimi
Dr. phil., geb. 1979, in Kabul, Studium der Philosophie, Mathematik und Islamwissenschaft in Darmstadt, Freiburg und Neu Delhi. Seit 2016 Professor für Kalam, islamische Philosophie und Mystik an der Universität Münster.

Anselm Grün OSB
Dr. theol., geb. 1945, Mönch der Benediktinerabtei Münsterschwarzach, geistlicher Begleiter und Kursleiter in Meditation, Fasten, Kontemplation und tiefenpsychologischer Auslegung von Träumen. Seine Bücher zu Spiritualität und Lebenskunst sind weltweite Bestseller - in über 30 Sprachen.

Für weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten bitte hier klicken.

© Sarah Hornschuh, Verlag Herder; Peter Grewer
Zurück