Kurssuche
/ Kursdetails

Schwarze Löcher - dunkle Fallen der Raumzeit (Teil 2)

Einstein im Test

Schwarze Löcher sind Realität. Für diese Aussage wurde der Nobelpreis für Physik 2020 vergeben. Der experimentelle Teil des Preises ging an Reinhard Genzel und Andrea Ghez, deren Teams seit drei Jahrzehnten das Zentrum der Milchstraße beobachten. Dort haben sie eines der kosmischen Massemonster dingfest gemacht. Die Beobachtungsdaten sind dabei leicht zu verstehen und absolut überzeugend: Denn sie zeigen, wie die Sterne im galaktischen Zentrum um ein unsichtbares Zentrum tanzen. Sie folgen dabei den Bewegungsgesetzen, die Johannes Kepler im frühen 17. Jahrhundert entdeckt hatte - ein sicheres Indiz für eine kompakte zentrale Masse. Heute wissen wir, dass die Kepler'schen Gesetze nur ungefähr gelten, und dass Einstein's Theorie der Gravitation eine korrektere Beschreibung ist. Und genau diesen Unterschied aufzuspüren ist ein Ziel der modernen Forschung am schwarzen Loch im Milchstraßenzentrum. Der Vortrag erläutert, wie man sich schwarze Löcher vorstellen muss, wie der Nachweis des schwarzen Lochs im galaktischen Zentrum mittels moderner Teleskope gelang, und wie heute das Zusammenschalten von Teleskopen den Forschern ermöglicht, sogar Einsteins Theorie zu prüfen.



4. Mai, 15 Uhr (die anderen Vorträge der Reihe finden um 10 Uhr statt)

Einstein im Test

Dr. Stefan Gillessen

Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching



Weitere Vorträge aus der Reihe "Schwarze Löcher - dunkle Fallen der Raumzeit":


27. April, 10 Uhr

Schwarze Löcher – Schwerkraftfallen im Universum?

Prof. Dr. Hans-Joachim Blome

Astrophysiker, Professor i.R., Fachhochschule Aachen

Buchung Einzelvortrag: 22037_1


11. Mai, 10 Uhr

Das Schwarze Loch in Messier 87

Dr. Silke Britzen

Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn

Buchung Einzelvortrag: 22037_3


8. Juni, 10 Uhr

Das Extremly Large Telescope

Prof. Dr. Jochen Liske

Universität Hamburg, Hamburger Sternwarte

Buchung Einzelvortrag: 22037_4



Buchung Gesamtreihe: 22037

Status: Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: 22037_2

Beginn: Mi., 04.05.2022, 15:00 - Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 12,00 € (ermäßigt 6,00 €)

Anmeldeschluss: 03.05.2022 12:00 Uhr


Datum
04.05.2022
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Derzeit keine Online-Anmeldung möglich


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr