Programm
/ Kursdetails

Lebensromane: Volker Kutscher

Er ist einer der bekanntesten Krimiautoren Deutschlands, die Gesamtauflage seiner Bücher geht in die Millionen. Mit der TV-Serie Babylon Berlin, die auf seinen Romanen basiert, erlangte Volker Kutscher auch international Ruhm. Seine Krimis rund um den aus Köln stammenden Kommissar Gereon Rath bestechen durch die detailgenaue Darstellung des Alltags im Berlin der 1920er und 1930er Jahre. Die Faszination für diese Zeit begann, als der Achtjährige Bücher von Erich Kästner las.


Die Kriminalfälle in Kutschers Werk spielen vor der Kulisse der ausgehenden Weimarer Republik und dem beginnenden Dritten Reich. Sein historisches Interesse gilt auch der Frage, warum die Mehrheit der Deutschen so lange hinter den Nazis stand. Dies wird ein Thema des biographischen Gesprächs mit Helga Kirchner sein ebenso wie der Roman Fabian von Erich Kästner.

Status (Präsenz): fast ausgebucht fast ausgebucht

Status (Online): Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursnr.: 21047

Beginn: Di., 30.11.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie

Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Anmeldeschluss: 30.11.2021 12:00 Uhr


Datum
30.11.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jabachstr. 4-8, Karl Rahner Akademie


Volker Kutscher
Portrait © Andreas Chudowski
Helga Kirchner
Portrait © Guido Schiefer


Karl Rahner Akademie

Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr